Kulmbach
kulmbach.inFranken.de  Das Hochzeitsgespann von Wolfgang Böhner und Andrea Böhner-Seuß zog am Samstag in der Innenstadt alle Blicke auf sich.

Kutsche war der Hingucker

Für Aufsehen in der Kulmbacher Innenstadt sorgte die Hochzeit von Wolfgang Böhner und Andrea Böhner-Seuß aus Katschenreuth am vergangenen Samstag. Das Brautpaar, dessen großes Hobby Pferde sind, fuhr ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Brautpaar Wolfgang Böhner und Andrea Böhner-Seuß mit dem beeindruckenden Vierspänner vor dem Rathaus Foto: Monika Limmer
Das Brautpaar Wolfgang Böhner und Andrea Böhner-Seuß mit dem beeindruckenden Vierspänner vor dem Rathaus Foto: Monika Limmer
Für Aufsehen in der Kulmbacher Innenstadt sorgte die Hochzeit von Wolfgang Böhner und Andrea Böhner-Seuß aus Katschenreuth am vergangenen Samstag. Das Brautpaar, dessen großes Hobby Pferde sind, fuhr mit einer vierspännigen Kutsche zur Trauung im Kulmbacher Rathaus.
Das Hochzeitsgespann wurde gefahren von Kutscher Arnd Hahn samt Ehefrau Andrea Hahn und Tochter Anna Hahn aus Sontbergen in der Schwäbischen Alb, Kreis Heidenheim.
Die Familie Hahn züchtet Schwarzwälder Füchse. Das Brautpaar hat vor drei Jahren dort sein Pferd Ruben gekauft. Der Dreijährige wurde heuer im Frühling von Arnd Hahn zum Kutschpferd ausgebildet - mit dem großen Ziel, die Hochzeitskutsche seiner Besitzer mit zu ziehen. Und es hat geklappt.
So reiste Familie Hahn am Vortag zur Hochzeit mit drei Stuten und zwei Fohlen an. Den Vierspänner komplett machte Pferd Ruben. Die beiden Fohlen trabten zusätzlich neben der Kutsche mit.
Dieses Gespann war natürlich eine Augenweide und wurde auf dem Weg von Katschenreuth durch die ganze Stadt bis zum Standesamt von vielen Schaulustigen am Straßenrand bestaunt.
Nach der Trauung gratulierten viele Freunde und Verwandte dem Paar. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren