Buckenhof

Kurve geschnitten, Radfahrer stürzt

Ein Buckenhofer hat mit seinem VW Passat in der Straße Am Eichengarten in Buckenhof (Kreis Erlangen-Höchstadt) eine 90-Grad-Biegung geschnitten und dabei einen 52-jährigen Radfahrer übersehen. Obwohl ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Buckenhofer hat mit seinem VW Passat in der Straße Am Eichengarten in Buckenhof (Kreis Erlangen-Höchstadt) eine 90-Grad-Biegung geschnitten und dabei einen 52-jährigen Radfahrer übersehen. Obwohl der Radfahrer ganz rechts fuhr, touchierte er mit seinem linken Bein den Außenspiegel des Autos. Der Spiegel riss dabei ab. Darüber hinaus stieß er mit seinem Pedal gegen den Seitenschweller der A-Säule. Nach dem Zusammenstoß gab der Radler an, dass er Schmerzen verspüre und sich zum Arzt begeben wolle. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 1200 Euro. Der Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren