Coburg

Kurs mit Ausstellung "Grenzerfahrungen"

Was bedeuten "Grenzen" in unserer Zeit? Wo finden wir noch Grenzen und welche Erfahrungen verbinden Jugendliche damit? Anlässlich des Tags der Franken haben die Bildungsregion Coburg und die VHS Cobur...
Artikel drucken Artikel einbetten

Was bedeuten "Grenzen" in unserer Zeit? Wo finden wir noch Grenzen und welche Erfahrungen verbinden Jugendliche damit? Anlässlich des Tags der Franken haben die Bildungsregion Coburg und die VHS Coburg Stadt und Land ein Ferienprogramm für die Osterferien entwickelt. Gefördert durch das Bundesprojekt "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" sind alle interessierten Jugendlichen ab 13 Jahren dazu eingeladen, am Talentcampus-Fotoferienkurs "Grenzerfahrungen" teilzunehmen. Vorkenntnisse oder eine eigene Fotokamera werden nicht benötigt. Der einwöchige Ferienkurs wird zwei Mal an zwei Orten angeboten. Die Ergebnisse des Ferienkurses werden im Rahmenprogramm zum Tag der Franken in der Zeit vom 17. bis 28. Juni im Foyer der Kultur.Werk.Stadt in Neustadt präsentiert. Kurs 1 startet am Montag, 15. April, um 9 Uhr bei Making Culture, Alte Postsortierhalle, Coburg; Kurs 2 am Dienstag, 23. April, um 9 Uhr in der Kultur.Werk.Stadt, Neustadt. Der Vertiefungstag für beide Kurse ist am Samstag, 4. Mai, in der Löwenstraße 15. Anmeldungen für den kostenfreien Kurs und weitere Informationen im Bildungsbüro des Landkreises Coburg unter Telefon 09561/514-2310 oder per E-Mail an tamara.Freitag@landkreis-coburg.de. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren