Mainleus

Kunst, Kultur und Flohmarkt

Am Samstag, 22. September, findet von 10 bis 20 Uhr eine Veranstaltung unter dem Motto "Kunst, Kultur und Flohmarkt" in der ehemaligen Spinnerei in Mainleus statt. Bisher haben sich 40 verschiedene Hä...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstag, 22. September, findet von 10 bis 20 Uhr eine Veranstaltung unter dem Motto "Kunst, Kultur und Flohmarkt" in der ehemaligen Spinnerei in Mainleus statt. Bisher haben sich 40 verschiedene Händler angemeldet, darunter die Töpferei Tittmann aus Berndorf, das Kosmetikstudio "Green Kiss" aus Wachholder, die "Fränkische Hanfbratwurst", die Künstlerin Jeanette Rotter aus der Rhön, Korbflechterinnen, Anuschka Schartl aus Weismain mit ihrem Dekoladen und viele Flohmarkthändler.

Sebastian Türk bietet wieder Bunkerführungen durch die Spinnerei an, auch das Kesselhaus wird geöffnet sein. Die Standgebühr von zehn Euro wird an den Verein "Wasser für Afrika" aus Mainroth gespendet.

Veranstalter ist ein vierköpfiges Team bestehend aus Christina Vonbrunn, Christian Kaiser, Arthur Riedel und Marcus Schnegg. "Wir wollten einen Flohmarkt für einen guten Zweck veranstalten", erklärt Christina Vonbrunn den Hintergrund. Beim Besuch des Tuning-Treffens, das vor kurzem in der Spinnerei stattgefunden hatte, habe man festgestellt, dass die Halle auch ideal für einen Flohmarkt sei.

Es sind noch einige wenige Standplätze frei. Bei Interesse kann man sich an Christina Vonbrunn unter der Telefonnummer 0170/7097398 wenden.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Es gibt auch vegetarische Speisen. JG

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren