Bamberg

Kunst aus allen Epochen unter dem Hammer

An vier Freitagen im Januar und Februar veranstaltet das Kunstauktionshaus Schlosser, Karolinenstraße 11, anlässlich der Vorbereitungen zur 70. Kunstauktion Beratungstage. Antiquit...
Artikel drucken Artikel einbetten
An vier Freitagen im Januar und Februar veranstaltet das Kunstauktionshaus Schlosser, Karolinenstraße 11, anlässlich der Vorbereitungen zur 70. Kunstauktion Beratungstage. Antiquitäten werden dabei kostenlos und unverbindlich geschätzt und begutachtet. In den Räumen des ehemaligen Bibra-Palais haben interessierte Kunst- und Antiquitätensammler am 15. und 22. Januar sowie am 5. und 12. Februar jeweils zwischen 10 und 18 Uhr die Möglichkeit, ihre Sammlungsstücke zu zeigen.
Kunstobjekte aus allen Bereichen und Epochen können vor Ort bezüglich ihrer Entstehungszeit und Herkunft eingeordnet werden, teilt das Auktionshaus mit. Auch größere, schwer transportable Objekte, wie Möbel, Metall- oder Steinobjekte, können mithilfe von aussagekräftigen Fotos eingeschätzt werden. Eine Voranmeldung für die Begutachtungstage ist nicht erforderlich.
Bis zum 19. Februar werden noch Objekte für die nächste Auktion angenommen. Die 70. Kunstauktion findet dann am 9. April, ebenfalls in der Karolinenstraße 11, statt. Zur Vorbesichtigung kommen sämtliche Antiquitäten und Kunstwerke bereits ab Samstag, 2. April.
Einlieferungen für die Auktion am 9. April sind bis zum 19. Februar möglich. Der vollständige Katalog steht ab 24. März gedruckt und im Internet unter www.kunstauktionshaus-schlosser.de zur Verfügung. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren