Teuschnitz
Ehrentag

Kunigunda Hofmann feierte 80. Geburtstag

Dieser Tage feierte Kunigunda Hofmann bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag. Die Jubilarin ist aufgrund ihres freundlichen Wesens beliebt und wird geschätzt. Dementsprechend groß war die Zahl der ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kunigunda Hofmann feierte 80. Geburtstag. Mit im Bild Familienangehörige sowie (von rechts) Zweiter Bürgermeister Stephanus Neubauer, Martin Kaschub, Dekan Pötzl und Uwe Pfadenhauer (links). Foto: Paul Hader
Kunigunda Hofmann feierte 80. Geburtstag. Mit im Bild Familienangehörige sowie (von rechts) Zweiter Bürgermeister Stephanus Neubauer, Martin Kaschub, Dekan Pötzl und Uwe Pfadenhauer (links). Foto: Paul Hader

Dieser Tage feierte Kunigunda Hofmann bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag. Die Jubilarin ist aufgrund ihres freundlichen Wesens beliebt und wird geschätzt. Dementsprechend groß war die Zahl der Gratulanten.

Vor allem ist Kunigunda Hofmann stolz auf ihre drei Kinder und die drei Enkel. Gearbeitet hat sie bei der Firma Goebel. Die Hausarbeiten macht sie noch selbst. Sie ist heute noch Mitglied beim TSV Teuschnitz und beim Gesangverein. Besondere Verdienste erwarb sie sich bei der Stadtkapelle Teuschnitz, wo sie jahrzehntelang beim Wiesenfest für Fisch- und Lachssemmeln zuständig war. Die Stadtkapelle überraschte sie natürlich mit musikalischen Glückwünschen, wobei Vorsitzender Martin Kaschub ihre Arbeiten hervorhob und für ihre Einsätze dankte. Außerdem dankten Vorstandsmitglied Albert Trebes vom TSV Teuschnitz und Vorsitzender Hans Neubauer vom Gesangverein Teuschnitz für die langjährige Mitgliedschaft.

Neben Familienangehörigen, Verwandten, Bekannten und Nachbarn gratulierten auch Zweiter Bürgermeister Stephanus Neubauer, Dekan Detlev Pötzl und der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Teuschnitz, Uwe Pfadenhauer. Sie wünschten vor allem Gesundheit und Gottes Segen. ph

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren