Bad Staffelstein
programm

Kultur-Initiative Bad Staffelstein plant mit 25 Veranstaltungen

Auch im 23. Jahr ihres Bestehens stellt die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) ein Jahresprogramm vor, das den vielfältigen Facetten des Begriffs "Kultur" gerecht wird. "Nicht ganz einfach für P...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Kunstausstellung "Lach-Art. Lach mal wieder! Kunst von ihrer heiteren Seite" greift die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) bisher wenig oder nicht bearbeitete Themen auf.
In der Kunstausstellung "Lach-Art. Lach mal wieder! Kunst von ihrer heiteren Seite" greift die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) bisher wenig oder nicht bearbeitete Themen auf.

Auch im 23. Jahr ihres Bestehens stellt die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) ein Jahresprogramm vor, das den vielfältigen Facetten des Begriffs "Kultur" gerecht wird. "Nicht ganz einfach für Planung und Durchführung vor allem deswegen", so stellt Hermann Hacker, der Vorsitzende der KIS fest, da "in diesem Jahr die Kleinkunstbühne Alte Darre, Heimat der KIS, und zentraler Veranstaltungsort, wegen Umbau und Renovierung nicht zur Verfügung stünde."

Die notwendige Suche nach geeigneten Ausweichorten sei aber erfolgreich gewesen: Vorträge oder Ausstellungen finden in bewährter Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum statt, im größeren Rahmen auch im Foyer der Adam-Riese-Halle. Für Musik, Theater oder Kabarett wurden der Kaisersaal oder die Kutschenhalle in Kloster Banz ausgewählt und insgesamt vier Termine gebucht. Klassische Musik wird weiterhin in den hierfür bestens geeigneten Räumen des klassizistischen Schlosses Oberau gespielt. Geplant sind insgesamt 25 Veranstaltungen, ersichtlich und immer wieder aktualisiert auf der Website der KIS www.kis-badstaffelstein.de, im Programm-Flyer der KIS, oder jeweils angekündigt in den Medien oder über Plakate.

Der Programm-Flyer umfasst erstmals das gesamte Jahr und wurde daher in höherer Auflage gedruckt. Als eine Reaktion auf die inzwischen massive Bewerbung von vor allem Musik- und Kabarettveranstaltungen wurden die Tickets für die KIS-Veranstaltungen für das ganze Jahr bereits gedruckt und können somit bereits jetzt abgerufen werden. Der Kultur-Verein KIS legt Wert darauf, dass die meisten der Veranstaltungen, Präsentationen oder Ausstellungen in zehn KIS-Arbeitskreisen wie Kunst, Fotokunst, Musik, Stadtgeschichte oder Archäologie ausgearbeitet würden und damit den Hauptteil des KIS-Programms abdeckten. Im Gegensatz zu Kabarett- oder Musikveranstaltungen, welche des Programm nach außen abrunden würden, so erklärte Hacker, seien "eigene" Veranstaltungen in der Regel auch kostenfrei. Generell, so der Vorsitzende, verstehe sich der Verein nicht als eine Art von Veranstaltungsservice.

Die Akquirierung zusätzlicher Gäste für das Obermaingebiet stelle sich eher als eine Art von Nebeneffekt ein.

Entsprechend der Zielsetzung der KIS sei 2019 ein dritter Buchband der Reihe "Kunst und Kultur in Bad Staffelstein und im Obermaingebiet" in Bearbeitung und im zweiten Haljahr druckreif. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren