Küps
kueps.inFranken.de 

Küpser Nachwuchs-Musiker überzeugen durch Qualität

Auch in diesem Jahr waren die jungen Musiker der kommunalen Musikschule Küps bei den Prüfungen des Nordbayerischen Musikbundes in vielen Kategorien äußerst erfolgreich. Bürgermeister Bernd Rebhan begr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Nachwuchs-Musiker aus Küps Foto: Jasmin Pohl
Die erfolgreichen Nachwuchs-Musiker aus Küps Foto: Jasmin Pohl

Auch in diesem Jahr waren die jungen Musiker der kommunalen Musikschule Küps bei den Prüfungen des Nordbayerischen Musikbundes in vielen Kategorien äußerst erfolgreich.

Bürgermeister Bernd Rebhan begrüßte die Musiker mit ihren Familien sowie den Vertretern der Musikschule und des Fördervereins im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Er gratulierte den fleißigen Musikern zu ihren Leistungen. Musikschulleiter Holger Pohl bedankte sich bei der Marktgemeinde für die Unterstützung und stellte die Musiker vor. Das Musikerleistungsabzeichen in Bronze (D1) legten Nico Pischek (Schlagzeug), Thomas Gräbner (Posaune), Franca Bittruf (Querflöte) und Laurena Biergans (Klarinette) ab. Die Musiker spielen schon eifrig im Kidsorchester oder im Schüler- und Jugendorchester mit und freuen sich bereits auf ihre nächsten Auftritte.

Das Musikerleistungsabzeichen in Silber (D2) legte Raphael Hanft auf dem Schlagzeug ab. Er ist eine wichtige Stütze im Schüler- und Jugendorchester und bereits im Symphonischen Blasorchester aktiv.

Das Musikerleistungsabzeichen in Gold (D3) stellt im Amateurbereich des Nordbayerischen Musikbundes das höchste Leistungsabzeichen im Instrumentalbereich dar. Die Vorbereitung einer solchen Prüfung kann durchaus mehr als ein Jahr dauern und verlangt eine mehrjährige Spielpraxis. Ina Siegelin stellte sich dieser Herausforderung bereits zum zweiten Mal, da sie nach ihrem Gold-Abzeichen auf der Klarinette diese Prüfung auch auf dem Saxophon ablegte. Dem aber nicht genug absolvierte sie die Ausbildungen zur Orchesterassistentin und zur Dirigentenassistentin. In diesen Kursen lernen die Musiker Proben vorzubereiten, durchzuführen und stehen das erste Mal am Dirigentenpult. So können sie sich im Orchester noch besser einbringen und werden auf Führungsaufgaben vorbereitet. Holger Pohl freute sich besonders, dass Ina Siegelin ihre hervorragende Ausbildung bereits anwendet und seit März das Kidsorchester leitet. Neben den Musikerleitungsabzeichen wurden Nadja Wolf und Ina Siegelin für ihre Teilnahme am Bezirksentscheid des Solo-/Duo-Wettbewerbs ausgezeichnet. Die beiden Musikerinnen spielten als Saxophonduo und mussten sich der harten Konkurrenz nur knapp geschlagen geben. jp

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren