Kronach
Junge Union

"Kronacher Ideengeist"

Digitales ist das Schwerpunktthema des Kronacher Kreisverbandes der Jungen Union (JU). So war dies auf Initiative Kronachs neben der Landesversammlung auch das Schwerpunktthema für die oberfränkischen...
Artikel drucken Artikel einbetten

Digitales ist das Schwerpunktthema des Kronacher Kreisverbandes der Jungen Union (JU). So war dies auf Initiative Kronachs neben der Landesversammlung auch das Schwerpunktthema für die oberfränkischen JU, die ihre Bezirksversammlug abhielt. Bei Nachwahlen für den Bezirksvorstand wurde der Kronacher JU-Kreisgeschäftsführer Michael Müller einstimmig in das höchste oberfränkische JU-Gremium gewählt.

JU Kreisvorsitzender Mar-kus Oesterlein freute sich über das eindrucksvolle Ergebnis: "Michael Müller ist ein Aktivposten im Landkreis. Ich freue mich, dass er sich nun auch in Oberfranken stärker einbringen kann. Seine Themen Landwirtschaft und ländlicher Raum sind Mammutthemen und wir haben mit ihm den richtigen Ansprechpartner und Interessensvertreter!", so Oesterlein. Als Ehrengäste konnte die JU den früheren Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und den Leiter des Digitalen Gründerzentrums Hof begrüßen. Beide zeigten die Chancen, die im Bereich Digitales liegen, auf und riefen zu einem größeren Gründungs-Mut auf. Hierfür müsse der Staat auch wichtige Weichenstellungen vornehmen.

Luisa Rebhan, Vizekreis-Chefin, betont die Bedeutung von Start-Ups - verbunden mit Digitalisierung. So sei in vielen Fällen der Standort von Unternehmen zweitrangig, wenn die Datenanbindung gut ist. "Es gibt viele Erfolgsgeschichten aus dem ländlichen Raum, bei denen kreative Köpfe das Internet genutzt haben, um eine bekannte Marke zu entwickeln und um Hunderte Jobs zu schaffen. Dies müsse man fördern!", so Rebhan. Auch Kreisvorstandsmitglied Sebastian Wich zeigte auf, dass man für solche Erfolgsgeschichten noch besser werden muss.

Oesterlein zog als Fazit, dass man viel erreichen könne, wenn man die Voraussetzungen schafft. Man sei auf einem sehr guten Weg. "Wenn der Kronacher Ideengeist gepaart mit der zukunftsweisenden Politik der Bayerischen Staatsregierung einhergeht, dann entsteht vielleicht auch bei uns mal ein Weltmarktführer wie Amazon oder Apple." red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren