Laden...
Kronach
Auszeichnung

"Kronach leuchtet" ist auf dem Weg zu den Licht-Oscars "Darc Awards"

Die erste Hürde auf dem Weg zu den begehrten internationalen Licht-Oscars, den "Darc Awards", ist schon geschafft: Seit dem 23. Oktober steht fest, dass "Kronach leuchtet" in den Kategorien "Best crea...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die "Sommerwiese" von Andrea Lieb Foto: Michael Hüttner
Die "Sommerwiese" von Andrea Lieb Foto: Michael Hüttner
+1 Bild

Die erste Hürde auf dem Weg zu den begehrten internationalen Licht-Oscars, den "Darc Awards", ist schon geschafft: Seit dem 23. Oktober steht fest, dass "Kronach leuchtet" in den Kategorien "Best creative lighting event" (bestes kreatives Beleuchtungsevent) und "Best light art installation" (beste Lichtinstallation) auf der Shortlist der Abstimmungsrunde steht.

Bis zum 9. November können Architekten, Lichtdesigner und Lichtkünstler "Kronach leuchtet" zum schönsten Lichtfestival und Andrea Liebs "Sommerwiese" mit den leuchtend roten Mohnblumen zum schönsten Lichtkunstwerk wählen.

Die Abstimmung, aus der dann die endgültigen Sieger ermittelt werden, ist laut Veranstalter ab sofort für Architekten, Lichtdesigner und Lichtkünstler geöffnet. Diese können unter diesen Links für ihren Favoriten abstimmen: darcawards.com/architectural/art-best-light-art-scheme-low-budget/und darcawards.com/architectural/event-best-creative-lighting-event/.

Die Gewinner werden am 6. Dezember im London bekanntgegeben. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren