Burgebrach
Umleitung

Kreisstraße wird gesperrt

Der Ausbau des ersten Teilstücks der Kreisstraße BA 33 nördlich von Treppendorf ist weitestgehend abgeschlossen. Jetzt beginnt der zweite Bauabschnitt zwischen dem südlichen Ortsrand von Treppendorf u...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Ausbau des ersten Teilstücks der Kreisstraße BA 33 nördlich von Treppendorf ist weitestgehend abgeschlossen. Jetzt beginnt der zweite Bauabschnitt zwischen dem südlichen Ortsrand von Treppendorf und Oberköst, wie das Landratsamt mitteilt. Hierzu ist eine Vollsperrung des öffentlichen Verkehrs notwendig. Die Sperrung beginnt am Mittwoch, 20. November, und dauert vorerst bis Mitte Dezember. Bei geeigneter Witterung werden die Arbeiten Anfang 2020 wieder aufgenommen. Die Umleitung für den öffentlichen Durchgangsverkehr führt über Burgebrach - Unterneuses - Hirschbrunn - Oberköst und umgekehrt und ist in der Örtlichkeit ausgeschildert. Die geplante Maßnahme umfasst eine bestandsnahe Oberbauverstärkung der stark schadhaften Straße auf der rund 1,8 Kilometer langen freien Strecke. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ist die Herstellung ausreichend breiter Bankette, sowie in engen Innenkurven auch eine geringfügige Verbreiterung der Fahrbahn geplant. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren