Witzmannsberg

Krawietz nun auf Platz 7

Der Höhenflug des Witzmannsberger Tennisprofis Kevin Krawietz kennt anscheinend keine Grenzen. Nach dem Doppel-Halbfinaleinzug mit Andreas Mies bei den Paris Masters am Wochenende wird Krawietz im neu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Höhenflug des Witzmannsberger Tennisprofis Kevin Krawietz kennt anscheinend keine Grenzen. Nach dem Doppel-Halbfinaleinzug mit Andreas Mies bei den Paris Masters am Wochenende wird Krawietz im neuen ATP-Ranking auf Position 7 der Doppelweltrangliste gelistet - noch nie war der 27-Jährige besser platziert. Doppelpartner Mies kletterte auf Rang 8 hoch.

Am heutigen Mittwoch machen sich die beiden Deutschen auf nach London, wo ab Sonntag die ATP Finals in der rund 15 000 Plätze fassenden O2-Arena stattfinden. Krawietz und Mies bekommen es in der Gruppenphase (Jeder-gegen-jeden) mit Juan Sebastian Cabal/Robert Farah (beide Kolumbien), Jean-Julien Rojer (Niederlande)/Horia Tecau (Rumänien) und Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut (beide Frankreich) zu tun.

Die erste Partie bestreiten die Deutschen am Montag um 13 Uhr (MEZ) gegen Rojer/Tecau. Die zwei besten Doppelpaare jeder Gruppe erreichen das Halbfinale. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren