Herzogenaurach
Sperrung

Kran stört den Verkehr

Die Hans-Sachs-Straße ist auf Höhe des Anwesens Haus Nr. 1 ab dem 19. September bis voraussichtlich 28. Oktober vollständig für den Fahrzeugverkehr wegen Kranarbeiten gesperrt. Zudem gilt ein temporär...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Hans-Sachs-Straße ist auf Höhe des Anwesens Haus Nr. 1 ab dem 19. September bis voraussichtlich 28. Oktober vollständig für den Fahrzeugverkehr wegen Kranarbeiten gesperrt. Zudem gilt ein temporäres Halteverbot im Aufstellbereich des Krans, teilt die Stadt Herzogenaurach mit.

Die Zufahrt zu den angrenzenden Anwesen Hans-Sachs-Straße 2 und 4 ist während der Sperrung gewährleistet, für die Fußgänger bleibt der östliche Gehweg benutzbar. Der Fahrzeugverkehr sowie die Herzo-Bus-Linie 273 werden über die Straßen Zum Flughafen und Pirckheimer Straße umgeleitet. Damit der Verkehr hier möglichst reibungslos fließen kann, sind zudem Halteverbote auf Höhe der Anwesen Hans-Sachs-Straße 13 bis 15 eingerichtet sowie im Kurvenbereich der Pirckheimer Straße zur Hans-Sachs-Straße.

Die Stadt Herzogenaurach bittet um Verständnis für entstehende Behinderungen und Unannehmlichkeiten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren