Ebern

Kräuter, Pilze und Obst

Der Bund Naturschutz in Ebern unterbreitet zahlreiche Angebote in nächster Zeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Kräuterführung mit Herbert Stang (rechts) bietet der Bund Naturschutz wieder an.  Foto: Harald Amon/Archiv
Eine Kräuterführung mit Herbert Stang (rechts) bietet der Bund Naturschutz wieder an. Foto: Harald Amon/Archiv

Für die nächsten Monate im Sommer bietet der Bund Naturschutz Ebern zahlreiche Veranstaltungen an. Dazu sind interessierte Naturfreunde stets eingeladen, teilte die Ortsgruppe in Ebern mit.

Nach dem Auftakt mit der Vogelstimmenwanderung am 12. Mai in Hemmendorf steht am Sonntag, 19. Mai, auf dem Parkplatz an der Eiswiese in Ebern die 20. Fahrradbörse an. Dort hat jeder Interessierte die Möglichkeit, sein Fahrrad anzubieten oder ein gebrauchtes zu erwerben. Besonders Kinder- und Jugendfahrräder stehen hoch im Kurs. So können von 10 bis 12 Uhr Fahrräder zum Verkauf gebracht werden, die dann zwischen 12 und 15 Uhr sicher so manchen Käufer finden.

Am Sonntag, 26. Mai, wird ein ganztägiger Ausflug zu einer Kletter-Wander-Tour in der Fränkischen Schweiz nahe Hollfeld angeboten. Dort können die Teilnehmer einen halben Tag unter Anleitung des Kletterexperten Stefan Einwag Felsen der Schwierigkeitsgrade 4 bis 7 angehen; besonders auf Anfänger wird eingegangen. Seile, Helme und teils Gurte und Kletterschuhe können ausgeliehen werden.

Die anderen Teilnehmer können eine Wanderung durch das malerische Paradiestal unternehmen. Ein Biergartenbesuch ist am Ende vorgesehen. Zur Tour, die in Ebern um 9 Uhr mit der Bildung von Fahrgemein-schaften startet, ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 22. Mai, bei Stefan Einwag unter Rufnummer 0151/14257971 oder per E-Mail unter stefan.einwag@t-systems.com notwendig.

Der Kräuterkundler Herbert Stang lädt für Sonntag, 30. Juni, zu einer Führung ein. In bekannter Weise wird er verschiedene Kräuter und deren Anwendungsmöglichkeiten vorstellen. Der Treffpunkt für die etwa zweistündige Wanderung ist um 9.30 Uhr am Gasthaus "Frankenstuben" in Ebern.

Die "Gaukler der Lüfte" stehen bei einer zweistündigen Wanderung am Sonntag, 7. Juli, im Mittelpunkt. Ausgehend um 9.30 Uhr vom Parkplatz gegenüber der Tankstelle Opel/Dietz stellen Eberhard Ponader und Harald Amon Tagschmetterlinge in ihren Lebensbereichen vor.

Für den August ist eine "Batnight-Wanderung" vorgesehen. Auf den Termin zur nächtlichen Beobachtung von Fledermäusen wird noch hingewiesen.

Bei den Eberner Pilztagen am Kirchweihwochenende (14. und 15. September) werden verschiedene Veranstaltungen angeboten. Die Pilzexkursion mit Pilzkundler Herbert Stang startet am Samstag um 16 Uhr am Jugendzeltplatz bei Reutersbrunn und am Sonntag wird eine Frischpilzausstellung im Hof der Apotheke am Grauturm in Ebern präsentiert.

Am Ende des Veranstaltungsreigens steht am Sonntag, 13. Oktober, das 26. Apfelfest, das in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landespflege durchgeführt wird. Für Obstinteressierte besteht bereits am Freitag, 4. Oktober, die Möglichkeit, an einer Streuobstexkursion unter Leitung des Pomologen Wolfgang Subal teilzunehmen. Der Ort wird kurzfristig festgelegt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Bundes Naturschutz Ebern sind im Internet unter www.bund-naturschutz-ebern.de oder in der Geschäftsstelle, Spitaltorstraße 3, Ruf 09531/9443566, zu erfahren, so die Ortsgruppe. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren