Michelau

Kosten sind gestiegen

Was sich im Mai anlässlich der Fertigstellung der Deichnachrüstung abzeichnete, hat die Gemeinde Michelau nun vom Wasserwirtschaftsamt Kronach schriftlich erhalten: Die Kosten für den Hochwasserschutz...
Artikel drucken Artikel einbetten

Was sich im Mai anlässlich der Fertigstellung der Deichnachrüstung abzeichnete, hat die Gemeinde Michelau nun vom Wasserwirtschaftsamt Kronach schriftlich erhalten: Die Kosten für den Hochwasserschutz haben sich von 13,5 Millionen auf 16,5 Millionen Euro erhöht. Gewachsen ist damit auch der Eigenanteil der Gemeinde, der jetzt auf 992 000 Euro beziffert wird, statt den ursprünglich veranschlagten 739 500 Euro.

Bei seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch sollte der Gemeinderat diese Mehrkosten anerkennen, was auch durch einen einstimmig gefassten Beschluss geschah. Die letzte Rate werde von der Gemeinde im Februar 2020 überwiesen, informierte Bürgermeister Helmut Fischer (CSU). gvö

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren