Frauenroth

Konzert am Grabmal des Minnesängers

Die Capella Antiqua Bambergensis ist in der Klosterkirche Frauenroth am Samstag, 21. September zu hören. Die Musik aus der Blütezeit des Mittelalters im Zeichen der Minnesänger Walther von der Vogelwe...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Capella Antiqua Bambergensis ist in der Klosterkirche Frauenroth am Samstag, 21. September zu hören. Die Musik aus der Blütezeit des Mittelalters im Zeichen der Minnesänger Walther von der Vogelweide, König Richard Löwenherz und Graf Otto von Botenlauben präsentiert die renommierte Capella Antiqua aus Bamberg um Prof. Wolfgang Spindler. Mit dem Madrilenen David Mayoral, der als einer der besten Perkussionisten Europas gilt und der Sopranistin Jule Bauer haben sie hochkarätige Gäste eingeladen. Mit diesem Konzert am Grabmal der Klostergründer Otto und Beatrix von Botenlauben erinnert der Heimatverein Botenlauben an die Rückkehr des Grafenpaares aus dem Heiligen Land vor 800 Jahren und schlägt damit einen musikalischen Bogen zwischen Orient und Okzident.

Karten für das Konzert am Samstag, 21. September, um 18 Uhr, gibt es unter Tel.: 0971/785 19 90 oder botenlaubenverein@t-online.de. Foto: Ellen Schmaus

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren