Eltmann

Kontrolle beendet zwei Fahrten

Bei Verkehrskontrollen am Dienstag fielen Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt zwei Fahrzeuglenker auf, bei denen sie jeweils Cannabisgeruch und andere drogentypische Erscheinungen bemerkten. Bei der...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei Verkehrskontrollen am Dienstag fielen Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt zwei Fahrzeuglenker auf, bei denen sie jeweils Cannabisgeruch und andere drogentypische Erscheinungen bemerkten.

Bei der Kontrolle am Montagmorgen in Eltmann-Dippach stellte sich laut dem Bericht der Polizei zudem heraus, dass der 30-jährige Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und außerdem ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt. Außerdem bestand kein Versicherungsschutz für den schwarzen Audi A3, mit dem der 30-Jährige unterwegs war. Daher wurde das Auto verkehrssicher abgestellt, vor Ort zwangsentstempelt und gegen Bescheinigung sichergestellt. Nachdem sich der junge Mann einer Blutentnahme im Krankenhaus Haßfurt unterzogen hatte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Bamberg transportiert.

Am Dienstagabend wurde in Haßfurt ein Citroen Saxo kontrolliert, in dem es auffällig nach Cannabis roch. In einem in der Mittelkonsole befindlichen Tabak-Päckchen wurden dann noch 1,8 Gramm Marihuana aufgefunden.

Eine freiwillige Blutentnahme wurde im Krankenhaus Haßfurt durchgeführt. Der Autoschlüssel wurde an die Freundin des 24-jährigen Fahrers übergeben. Ihn erwarten jetzt eine Geldbuße und ein Fahrverbot. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren