Das Gespräch mit Vertretern der Carl-vonHeß'schen Sozialstiftung dem Stadtrat und dem Sanierungsbeauftragten wegen des geplanten Anbaus am Juliusspital sei in Vorbereitung, sagte Bürgermeister Helmut Blank. Die Stiftung sei ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt Münnerstadt. "Deshalb müssen wir auch einen Konsens finden." Das gemeinsame Gespräch habe aber nicht zuerst Leo Pfennig, sondern er selbst zuerst vorgeschlagen, sagt Helmut Blank zur Berichterstattung dazu. Leo Pfennig sieht das anders, aber: "Es kommt nicht darauf an, wer Recht hat, sondern dass wir eine vernünftige Lösung finden."
Helmut Blank versteht nicht, dass beim Anbau ans Betreute Wohnen (Kloster) ein Flachdach problemlos genehmigt wurde, beim Juliusspital-Anbau aber Diskussionen aufkommen. tm