Laden...
Eltmann

Kolpingsfamilie sammelt Altkleider

Am Samstag, 26. Oktober, sind die Helfer der Kolpingsfamilie unterwegs für die Herbst-Kleidersammlung. Kolping bittet um Kleiderspenden (auch Bettwäsche, Kopfkissen), um gut erhaltenes Schuhwerk (paar...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstag, 26. Oktober, sind die Helfer der Kolpingsfamilie unterwegs für die Herbst-Kleidersammlung. Kolping bittet um Kleiderspenden (auch Bettwäsche, Kopfkissen), um gut erhaltenes Schuhwerk (paarweise zusammengebunden) sowie Textilien aller Art, außer Lumpen und Matratzen. Alle noch tragbaren Kleidungsstücke werden aussortiert und weiterverwertet. Die Kleidungsstücke müssen in den Sammelbeuteln oder anderweitig vor der Nässe geschützt bereitgestellt sein. Gesammelt wird in Eltmann, Eschenbach, Dippach, Lembach, Weisbrunn und Limbach (in Roßstadt zeitgleich durch die Pfarrei Trunstadt). Die Sammelsäcke gibt es kostenlos bei der Stadtverwaltung, bei Schreibwaren Buntstift, Getränke Wiesneth, dem Weltladen, dem Lebensmittelgeschäft Gutbrod, Metzgerei Hornung, dem Backhäusla, sowie bei Günter Hofmann in Eschenbach, Martin Christa in Weisbrunn, Hans Aumüller in Lembach und Irmgard Rott in Dippach. Die Kleiderspende sollte am Samstag, 26. Oktober, bis 8 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren