Forchheim

Kolpingfamilie im Land der Magyaren

Westlich von Budapest und nördlich vom Balaton findet man "königliche Städte", wunderschöne Landschaften, fischreiche Seen, angenehme Spazierwege und weltbe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Westlich von Budapest und nördlich vom Balaton findet man "königliche Städte", wunderschöne Landschaften, fischreiche Seen, angenehme Spazierwege und weltberühmtes Porzellan. In diesen Teil Ungarns bietet die Kolpingfamilie Forchheim von Sonntag, 8., bis Sonntag, 15. April, eine Studienfahrt an, die unter das Motto "Wellness für Körper, Geist und Seele" gestellt ist. Das Reiseziel liegt im westlichen Ungarn, der kleine Ort Alsópáhok, wo die Teilnehmer im "Kolping Hotel Spa & Family Resort" wohnen werden. Der Aufenthalt umfasst eine Badekur mit neun vom Kurarzt empfohlenen Anwendungen sowie Ausflüge nach Heviz, die Halbinsel Tihany, in die Weinberge und zu vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Nähere Infos unter Telefon 09191/31551. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.