Neustadt an der Aisch

Können Franken Bayern?

Kabarett  Wolfgang Krebs gibt am 8. Mai in Neustadt/Aisch tiefe Einblicke in die Landespolitik.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Kabarettist Wolfgang Krebs in der Rolle des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer  Foto: Tobias Hase/dpa
Der Kabarettist Wolfgang Krebs in der Rolle des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer Foto: Tobias Hase/dpa
Neustadt/Aisch — "Können Sie Bayern?" Diese Frage wird der Kabarettist Wolfgang Krebs am Freitag, 8. Mai, in Neustadt/Aisch nicht nur stellen, sondern auch gleich selbst beantworten. Die Veranstaltung in der Neustadt-Halle am Schloss beginnt um 20 Uhr.
"Können Sie Bayern?", so heißt das neue Programm, mit dem Wolfgang Krebs durch den Freistaat tourt. Wie soll man sich noch auskennen im schönsten aller Bundesländer, wenn die Großstädte immer größer und die Provinz immer leerer wird? Wenn Gemeinden ums Überleben kämpfen - und die Großstädter in ihren überteuerten Einzimmerwohnungen auch?

Täglicher Überlebenskampf

Am 8. Mai bekommt das Publikum in Neustadt/Aisch Tipps für den täglichen weißblauen Überlebenskampf: wichtige Informationen von ausgewiesenen Fachleuten für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens im Freistaat. Eine Bayern-Prüfung muss her!
Sie soll zeigen, wer es verdient hat, als eben solcher bezeichnet zu werden, und bei wem der TÜV schon lange abgelaufen ist.
Die "Fünf-Minuten-Terrine unter den bayerischen Ministerpräsidenten" wird Grundkenntnisse des fränkischen Dialekts abfragen und die Zuschauer dürfen sich auf eine Dialekterhellung erster Güte freuen. Schirmherren sind natürlich die All-Time-Stars Horst Seehofer und Edmund Stoiber: der gegenwärtige und der heimliche Ministerpräsident.
Der Verwandlungs- und Sprachkünstler Wolfgang Krebs zeigt die bayerischen Politgrößen wie sie sind und waren: geradlinig, kompetent, konzentriert und lösungsorientiert - und weil das allein zu langweilig wäre, immer auch das Gegenteil davon!
Also: Können Sie Bayern? Es wird sich zeigen, woher der Hase weht und der Wind läuft und wer sie sich verdient hat - die Bayern-Prüfplakette in Bronze, Silber oder Gold. Weitere Infos unter www.wolfgangkrebs.com. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren