Haßfurt
Schützengau

Königsbergerin setzt das Glanzlicht

An Jahresversammlung des Schützengaus Schweinfurt im Schützenhaus der BSG Schweinfurt nahmen 40 von 44 Vereinen teil. Zum Schützengau gehören auch zahlreich...
Artikel drucken Artikel einbetten
An Jahresversammlung des Schützengaus Schweinfurt im Schützenhaus der BSG Schweinfurt nahmen 40 von 44 Vereinen teil. Zum Schützengau gehören auch zahlreiche Schützenvereine aus dem Landkreis Haßberge. Ein neues Mitglied in der Dachorganisation der hiesigen Schützenvereine ist die Bogenabteilung des TSV Bischwind bei Ebern. Insgesamt hat der Schützengau weit über 5000 Mitglieder, wie aus der Mitteilung des Schützengaus über die Jahresversammlung hervorgeht.
In seinem Jahresbericht ließ der Gauschützenmeister Norbert Mahr aus Sand die Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren. Dabei zeigte er auf einer Leinwand Bilder von den Veranstaltungen und Wettkämpfen.
Erfolgreich waren die Schützen nach seinen Angaben bei Titelkämpfen bis hin zu der Deutschen Meisterschaft. Einen Glanzpunkt setzte Miriam Piechaczek aus Königsberg mit dem Vizeeuropameistertitel mit der deutschen Juniorenmannschaft mit der Luftpistole. Als Schütze des Jahres wurde Klaus-Dieter Weigand von der BSG Schweinfurt vor Miriam Piechaczek von den Sportleitern des Gaues gewählt.


Auszeichnungen

Verdiente Mitglieder wurden für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen "In Anerkennung für treue Mitarbeit" beim Bayerischen Sportschützenbund erhielt Birgit Mahr aus Oberschleichach. Das kleine Ehrenzeichen in Gold des Landesverbandes bekam Armin Schneider aus Oberschleichach. Das Protektorabzeichen in Silber wurde an Udo Naß (Zeil) verliehen.
Die Neuwahlen brachten keine großen Veränderungen. Alle zur Wahl stehenden Personen wurden mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt, wie der Schützengau bestätigte.


Termine des Jahres

Gauschützenmeister Norbert Mahr gab die Termine für das laufende Jahr bekannt. Das Gaukönigsschießen findet vom 2. bis 11. Mai in Oberschleichach statt. Die Gaukönigsproklamation wird am 28. Juli im Rahmen des 60. Gründungsfestes in Oberschleichach ausgetragen. Am 4. März findet die Gaumeisterehrung statt und am 3.November ist die Ehrung der Bezirks- und bayerischen Meister in Sand geplant. Die Sportleitertagung steht am 15. September in Marktsteinach auf dem Programm; die nächste Jahresversammlung wird am 20. Januar des kommenden Jahres in Knetzgau abgehalten. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren