Laden...

"König der Krankheiten" Thema

Markus Ewald, ehemaliger Chefarzt am Klinikum Kulmbach, referiert am Mittwoch, 25. Oktober, über die Krankheit Krebs.
Artikel drucken Artikel einbetten
Um das Thema Krebs wird es am 25. Oktober bei der Mediengruppe Oberfranken gehen.
Um das Thema Krebs wird es am 25. Oktober bei der Mediengruppe Oberfranken gehen.
Die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung standen bisher im Mittelpunkt von Leserveranstaltungen, die auf großes Interesse stießen. Daher laden nun die Fachverlage der Mediengruppe Oberfranken, zu der auch die Bayerische Rundschau gehört, zu einem weiteren Informationsabend ein. Diesmal geht es um Krebs, den "König der Krankheiten".


Um 18.30 Uhr geht's los

Der ehemalige Chefarzt am Klinikum Kulmbach, Markus Ewald, wird am 25. Oktober im Verlagshaus in der E.-C.-Baumann-Straße 5 ab 18.30 Uhr ausführlich über das Thema sprechen.
Der promovierte Mediziner ist inzwischen Chefarzt der inneren Medizin am Krankenhaus St. Josef in Schweinfurt.
In dem Vortrag wird es um folgende Themen gehen: Warum sind Krebserkrankungen etwas Besonderes? Warum erschrecken und ängstigen sie uns mehr als anderes? Was wissen wir eigentlich heute über diese Erkrankungen? - Ewald macht den Versuch eines Überblicks über mehr als 2000 Jahre Wissenszuwachs mit einem besonderen Blick auf fränkische Beiträge.


Eintritt frei, Spenden erbeten

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, allerdings freuen sich die Organisatoren über eine kleine Zuwendung zugunsten des Spendenvereins der Mediengruppe Oberfranken, "Franken helfen Franken". Anmeldeschluss ist Mittwoch, 18. Oktober.
Die maximale Teilnehmerzahl im Veranstaltungsraum liegt bei 100 Personen. Sollten sich mehr Kulmbacher für das Thema interessieren, werden die Plätze nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren