Lauenstein
Lauenstein.inFranken.de 

Kneipp-Verein Lauenstein feierte 45-jähriges Bestehen

Bei seiner Jahreshauptversammlung blickte der rührige Verein auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Mit einem kleinen Sommerfest wurde das 45-jährige Bestehen gefeiert. Vorsitzende Gisela Müller konnte ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei seiner Jahreshauptversammlung blickte der rührige Verein auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Mit einem kleinen Sommerfest wurde das 45-jährige Bestehen gefeiert.

Vorsitzende Gisela Müller konnte im Gasthaus "Goldner Löwe" erneut von einem regen Vereinsleben berichten.

Der Mitgliederstand ist mit insgesamt 72 Einzelmitgliedern, Familien, minderjährigen Kindern beziehungsweise einem Betrieb gleichgeblieben. Einen Einblick in die Finanzen gab Kassiererin Tanja Melcher. Die Kassenprüferinnen Silke Röder-Frunske und Barbara Treuner bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.

Beeindruckt von den Aktivitäten zeigte sich Ludwigsstadts Bürgermeister Timo Ehrhardt (SPD). Er dankte insbesondere für die Pflege der Kneipp-Anlage. "Schön, dass wir zwei solche Anlagen in der Gemeinde haben", würdigte er. Mit der Errichtung eines Barfuß-Parcours rund um die Thüringer Warte wolle man mit dem Naturpark Frankenwald und den Bayerischen Staatsforsten neue Touristen für das Ausflugsziel gewinnen. Es soll ein Rundweg von zwei Kilometern entstehen, unterteilt in thematisch unterschiedliche Abschnitte. Von diesem Alleinstellungsmerkmal mit einem geplanten Kostenvolumen von rund 100.000 Euro verspreche man sich eine große touristische Chance sowie Aufwertung der Region. Man versuche, eine möglichst hohe Förderung zu generieren. Den Kneipp-Verein lud er ein, sich mit Ideen einzubringen. Die Planungen sollen heuer abgeschlossen sein der Parcours 2020 eröffnet werden.

Heike Schülein

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren