Lisberg
radsport

Knauer steht im Meisterteam

Das Radteam Herrmann aus dem mittelfränkischen Baiersdorf hat seinen deutschen Meistertitel im Mannschaftszeitfahren verteidigt. Bei den Titelkämpfen in Genthin verwies die Mannschaft aus dem mittelfr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Florenz Knauer
Florenz Knauer

Das Radteam Herrmann aus dem mittelfränkischen Baiersdorf hat seinen deutschen Meistertitel im Mannschaftszeitfahren verteidigt. Bei den Titelkämpfen in Genthin verwies die Mannschaft aus dem mittelfränkischen Baiersdorf mit dem Lisberger Florenz Knauer wie im Vorjahr Lotto-Kern Haus und Heizomat rad-net.de auf die Plätze 2 und 3.

Bereits an der Zwischenzeit nach 25 Kilometern hatte das Radteam Herrmann die Nase vorn. Dort stoppte die Zeit für sie bei genau 26 Minuten. Somit lagen Christopher Hatz, Florian Obersteiner, Miguel Heidemann, Florenz Knauer, Leon Echtermann und Lennart Jung zwölf Sekunden vor Lotto-Kern Haus und 19 vor Heizomat rad-net.de.

In der zweiten Rennhälfte hielt das Sextett das Tempo weiter hoch und verteidigte seinen Vorsprung. Nach 52:16 Minuten überquerte es den Zielstrich und siegte mit 14 Sekunden Vorsprung.

Im nächsten Jahr wird das mittelfränkische Team seinen Titel nicht mehr verteidigen können, weil es sich zum Jahresende aufgrund des Fehlens zusätzlicher Sponsoren zurückziehen wird. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren