Forchheim
Anmeldung

Kletter im Pottensteiner Wald

Was haben ein Eichhörnchen, Koala, Panda, Faultier und Gecko gemeinsam? Es sind alles Namen der Parcours im Kletterwald Pottenstein. Auf unterschiedlichen Höhen kombiniert mit verschiedenen Schwierigk...
Artikel drucken Artikel einbetten
Was haben ein Eichhörnchen, Koala, Panda, Faultier und Gecko gemeinsam? Es sind alles Namen der Parcours im Kletterwald Pottenstein. Auf unterschiedlichen Höhen kombiniert mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind die zahlreichen Parcours im Wald angeordnet. Als Gruppe oder auch mal allein können Mädchen von neun bis zwölf Jahren am Freitag, 17. August, die Parcours durchlaufen und testen, ab welcher Höhe es schwierig und der Puls schneller wird.


Professionelle Einführung

Geschicklichkeit, Ausdauer und Balance sind hier gefragt. Das besondere "Klick-System" sichert bei jedem Schritt. Nach einer Einführung, in der das professionelle Team des Kletterwaldes alle wichtigen Punkte erklärt, kann es losgehen.
Spaß und Abenteuer sind den Mädchen hier sicher. Nach einer Verschnaufpause soll das gemeinsame Erlebnis in der Höhe mit Fußballbillard am Boden ausklingen.
Die Aktion für Mädchen startet um 8.30 Uhr und endet um 14 Uhr. Der offizielle Treffpunkt für Beginn und Ende der Veranstaltung ist der Haupteingang des Kletterwaldes Pottenstein (Weidenloh 100, 91278 Pottenstein).


Mindestgröße

Hinweis: Die Körpergröße der teilnehmenden Kinder muss mindestens 1,10 Meter sein! Bei Sturm und/oder Gewitter muss die Veranstaltung ausfallen. Die Anmeldung zum Ausflug in den Pottensteiner Kletterwald ist noch bis Sonntag, 12. August, beim Kreisjugendring Forchheim (Löschwöhrdstraße 5, 91301 Forchheim) oder online auf www.kjr-forchheim.de möglich. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren