Tambach

Kleinwagenfahrer flüchtet nach Unfall

Trotz Gegenverkehrs überholte am Donnerstag um 17.30 Uhr ein Kleinwagenlenker auf der B 303 in Richtung Schweinfurt an einer unübersichtlichen Stelle einen Lastwagen. Ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer a...
Artikel drucken Artikel einbetten

Trotz Gegenverkehrs überholte am Donnerstag um 17.30 Uhr ein Kleinwagenlenker auf der B 303 in Richtung Schweinfurt an einer unübersichtlichen Stelle einen Lastwagen. Ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer aus Neustadt konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Kleinwagen vermeiden. Der Neustadter landete mit seinem Auto im Graben zwischen Schorkendorf und Tambach. Der Fahrer des Kleinwagens musste den Unfall bemerkt haben, entfernte sich dennoch von der Unfallstelle in Richtung Tambach. Durch die Fahrt in den Graben entstand am Mercedes ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Der Fahrer sowie dessen Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Die Coburger Polizeiinspektion bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer 09561/645-209 an die Coburger Polizeiinspektion zu wenden. Aktuell laufen Ermittlungen gegen unbekannt wegen Straßenverkehrsgefährdung, Verkehrsunfallflucht sowie eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren