Ebern

Kleinunfall beim Rückwärtsparken

Ein 92-jähriger Audi-Fahrer wollte am Dienstagvormittag gegen 10.50 Uhr in der Rittergasse vor dem Ämtergebäude rückwärts in eine Parklücke einparken. Dabei übersah er einen hinter ihm wartenden 57-jä...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 92-jähriger Audi-Fahrer wollte am Dienstagvormittag gegen 10.50 Uhr in der Rittergasse vor dem Ämtergebäude rückwärts in eine Parklücke einparken. Dabei übersah er einen hinter ihm wartenden 57-jährigen Mercedes-Fahrer. Der Mercedes wurde leicht an der vorderen Stoßstange beschädigt, der Audi blieb unversehrt. Der Schaden am Mercedes beläuft sich auf ungefähr 500 Euro. Der Audi-Fahrer ist mit 30 Euro verwarnt worden.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren