Gasseldorf

Kleintransporter im Visier des Laserstrahls

Am Mittwochnachmittag haben Beamte der Polizei Ebermannstadt eine mehrstündige stationäre Verkehrskontrolle mit Zielrichtung Schwerlastverkehr sowie Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 470 durchgefü...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Mittwochnachmittag haben Beamte der Polizei Ebermannstadt eine mehrstündige stationäre Verkehrskontrolle mit Zielrichtung Schwerlastverkehr sowie Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 470 durchgeführt. Dabei geriet auch ein polnischer Kleintransporter ins Visier des Laserstrahls, da er mit über 24 km/h zu schnell war. Bei dem 24-jährigen Fahrer wurden außerdem erhebliche Mängel beim Führen seines Fahrtenbuchs festgestellt. Nach Erhebung einer Sicherheitsleistung von über 200 Euro Bußgeld durfte der Mann seine Fahrt fortsetzen. Weiterhin wurden noch neun Autofahrer beanstandet, die mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kontrollstelle einfuhren. Schnellste war eine Fahrerin, die mit ihrem VW 108 km/h bei erlaubten 70 fuhr. Dabei schrammte sie mit Glück noch an einem Fahrverbot vorbei.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren