Ebrach

Kleine Waldgeschichte im Ebracher Forst

Am Mittwoch, 21. August, lädt der Bund Naturschutz ein zur geführten Wanderung "Kleine Waldgeschichte im Ebracher Forst". Treffpunkt ist um 17.30 Uhr der Wanderparkplatz am westlichen Ortsende von Ebr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Mittwoch, 21. August, lädt der Bund Naturschutz ein zur geführten Wanderung "Kleine Waldgeschichte im Ebracher Forst". Treffpunkt ist um 17.30 Uhr der Wanderparkplatz am westlichen Ortsende von Ebrach (bei der Verkehrsinsel von der B 22 zum Waldrand abbiegen). Dauer etwa drei Stunden, Weglänge circa vier Kilometer. Die Teilnehmer wandern im südwestlichen Gebiet des aufgehobenen Waldschutzgebiets bei Ebrach. Unterwegs wird anhand von Beispielen die Geschichte dieses Waldes von den Zisterziensern bis heute erläutert. Zum Abschluss bestaunen die Wanderer den neu geschaffenen Lebensraum der Biberfamilie im Handthalgrund. Veranstalter ist der Bund Naturschutz Bamberg in Kooperation mit dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald im Rahmen von BayernTourNatur. Die Veranstaltung ist kostenlos, Nähere Infos beim Freundeskreis Nationalpark Steigerwald, Telefon 09553/989042 oder 0151/51797673. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren