Laden...
Bad Staffelstein
Kinderfasching

Kleine Narren hatten einen Riesenspaß in der Peter-J.-Moll-Halle

Fee und Indianersquaw feierten vergnügt, Pippi Langstrumpf ließ sich das närrische Spektakel ebenfalls nicht entgehen, Polizei und Feuerwehr standen beim Nachwuchs hoch im Kurs. Ein angesichts der vie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nofretete gab sich mit einer fotogenen Zahnlücke ebenfalls die Ehre in der Peter-J.-Moll-Halle
Nofretete gab sich mit einer fotogenen Zahnlücke ebenfalls die Ehre in der Peter-J.-Moll-Halle
+1 Bild

Fee und Indianersquaw feierten vergnügt, Pippi Langstrumpf ließ sich das närrische Spektakel ebenfalls nicht entgehen, Polizei und Feuerwehr standen beim Nachwuchs hoch im Kurs. Ein angesichts der vielen unterschiedlichen Kostümierungen kunterbuntes Bild bot der Kinderfasching in der Peter-J.-Moll-Halle, zu dem der der Staffelsteiner Karnevalsklub (SKK) eingeladen hatte.

Einmal mehr zur Stimmung trug das Musikerduo "Gitty und Frank" bei. Die kleinen Faschingsfans hatten ihren Spaß, machten begeistert mit bei Fliegerlied und Ententanz, drehten sich im Kreis zu beliebten Faschingsklassikern wie "Schatzi, schenk mir ein Foto". Mehrmals im Laufe des Nachmittags prasselten Leckereien von der Bühne herab. Mit verschmitztem Lächeln verzehrten Königin, Ritter, und Marienkäfer gleich vor Ort manches Konfekt am Tisch. Nachdem die "Purzelgarde" und die Minigarde mit gelungenen Darbietungen überzeugten und den verdienten Beifall erhielten, betrat schließlich die Jugendgarde das Parkett. Auf gar akrobatische Art und Weise setzten diese das Musical "Tarzan" tänzerisch um.

"Candy-Gruppe" auf Platz 1

Den Höhepunkt des fröhlichen Nachmittags bildete die Maskenprämierung. Etliche Teilnehmer von besagter Pippi Langstrumpf über Harry Potter bis zu einem als Schnecke kostümierten Mädchen drehten zur Musik ihre Runden in der Halle, damit sich die aus Reihen des SKK gebildete Jury einen Eindruck verschaffen konnte. Angesichts des sich in den Kostümen widerspiegelnden Einfallsreichtums war die Entscheidung keine leichte Aufgabe. Platz drei vergab die Jury letztlich an eine Seepferdchen-Gruppe. Sehr originell fanden die SKK-ler auch die beiden als mittels Papierschachtelkonstruktion als WC verkleideten Teilnehmer, welche Rang zwei belegten. Als Gewinner der Maskenprämierung jubeln durfte schließlich eine mehrköpfige "Candy-Gruppe", welche sich auch als Lollipop präsentierten. So genossen die Jungen und Mädchen den Nachmittag in der Peter-J.-Moll-Halle. Die Künste von Harry Potter in allen Ehren, doch dem Ganzen lag kein Zauber zugrunde, sondern das Engagement etlicher Mitwirkender, die sich für Vorbereitung und Umsetzung wieder die Zeit nahmen. dell

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren