Kloster Banz

Klaviertrio der besonderen Art zur Saisoneröffnung

Am Sonntag, 29. September, um 11 Uhr ist es wieder soweit: Die Kammerkonzerte in Kloster Banz starten in die nächste Saison. Zur 30. Saison gibt es gleich zu Beginn etwas Besonderes, ein Klaviertrio-P...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Cellist Indrek Leivategija, die estnische Flötistin Heili Rosin (Mitte) und Tatjana Chernichka am Klavier eröffnen die 30. Saison der Kammerkonzerte in Kloster Banz. Foto: PR
Der Cellist Indrek Leivategija, die estnische Flötistin Heili Rosin (Mitte) und Tatjana Chernichka am Klavier eröffnen die 30. Saison der Kammerkonzerte in Kloster Banz. Foto: PR

Am Sonntag, 29. September, um 11 Uhr ist es wieder soweit: Die Kammerkonzerte in Kloster Banz starten in die nächste Saison. Zur 30. Saison gibt es gleich zu Beginn etwas Besonderes, ein Klaviertrio-Programm in der außergewöhnlichen Besetzung Flöte, Violoncello und Klavier. Es stehen Originalwerke von C. Debussy, P. Gaubert und F. Mendelssohn-Bartholdy auf dem Programm.

Die Besetzung

Zum stellvertretenden Solocellisten der Bamberger Symphoniker, Indrek Leivategija, gesellen sich die estnische Flötistin Heili Rosin sowie deren langjährige Kammermusikpartnerin Tatjana Chernichka am Klavier.

Die Besucher dürfen sich auf ein hochspannendes Konzert zur Eröffnung der Jubiläumssaison im tollen Ambiente des Kaisersaals von Kloster Banz freuen.

Wo gibt es Karten?

Karten zu 18 Euro (Schüler/Studenten sieben Euro) sind im Vorverkauf erhältlich beim Kur- und Tourismusservice Bad Staffelstein, Telefonnummer 09573/33120, bei der Tourist-Information Lichtenfels, Telefon 09571/795101, und beim BVD Bamberg, Telefon 0951/9808220.

Die Konzertkasse ist ab circa 10.15 Uhr geöffnet. Der Zugang zu den Kammerkonzerten ist barrierefrei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kammerkonzerte-banz.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren