Laden...
Friesen

Klassik und Volkstum

Das Kastelruther Männerquartett und Daniela de Santos, die "Königin der Panflöte", treten am Sonntag in Friesen auf. Es gibt Karten zu gewinnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Kastelruther Männerquartett  Fotos: privat
Das Kastelruther Männerquartett Fotos: privat
+1 Bild

Die Pfarrkirche St. Georg in Friesen wird am Sonntag, 27. Oktober ab 18 Uhr erneut den stilvollen Rahmen für ein großartiges Konzertereignis im Landkreis Kronach bilden.

Der rührigen Heidi Geiger im Pfarrbüro Friesen ist es gelungen, für ein wiederum hochklassiges, emotionales Klangerlebnis zu sorgen und Friesen zu einem magischen Anziehungspunkt für Liebhaber anspruchsvoller Kirchenkonzerte zu etablieren, wie es in einer Mitteilung heißt.

Das Kastelruther Männerquartett ist eine Südtiroler Chorformation, die das gemeinsame Singen liebt und Freude an der traditionellen Musik hat. Das Quartett Stefan, Ewald, Robert und Josef ist schon gemeinsam mit den Kastelruther Spatzen oder im Duett mit ihrem Freund Oswald Sattler aufgetreten.

Besinnlich und beruhigend

Seit über 15 Jahren begeistern sie ihre Fans mit einer Mischung aus heimatlichen Liedern und volkstümlichen wie auch klassischen Melodien, aber auch sakralen Klängen mit besinnlicher und beruhigender Wirkung.

Die beeindruckende Harmonie der vier großartigen Stimmen vermittelt die Hingabe des Gesangs und die Ehrlichkeit der Lieder.

Ihre Erfolge wie "Der Frieden in den Bergen", "Du bist mein Kind" und "Gipfel im Abendschein" oder "Dankeschön für jeden Tag" werden auch in Friesen nicht fehlen. Ein Hauch Südtirol, das Flair der Dolomiten und musikalische Grüße von der Seiser Alm werden die Besucher erfreuen.

Daniela de Santos steht mit ihrer mit 5000 Swarovski-Kristallen verzierten Panflöte für musikalischen Hochgenuss, für einfühlsame, gefühlvolle Panflöten-Töne, für liebevoll gestaltete Konzerte. Ihr musikalischer Streifzug führt durch fast alle Genres.

Beim festlichen Kirchenkonzert in Friesen stehen neben den klassischen Erfolgen auch sakrale Lieder der Publikumslieblinge im Mittelpunkt - mit ihren kristallklaren und kraftvollen Stimmen präsentieren sie Melodien, die die heilende, inspirierende Kraft der Musik vermitteln.

Eintrittskarten für das "Festliche Kirchenkonzert" in unterschiedlichen Preiskategorien mit den "Stimmen der Berge" in der Pfarrkirche St. Georg gibt es im Pfarrbüro Friesen oder bei Heidi Geiger, (09261/3495 oder 0160/97994736) oder über die Hotline von Eventmanagement Rainer Ludwig (09221/75580). Gegenüber dem Verkauf an der Abendkasse sind die Tickets im Vorverkauf um zehn Prozent ermäßigt.

Zehn mal zwei Karten

Mit etwas Glück kann man am Samstag um 12 Uhr ebenfalls über die Telefonnummer des Event-Managers (09221/75580) zehn mal zwei Karten zum Preis von einer gewinnen - das heißt, man zahlt nur den Preis für ein Ticket, erhält aber zwei. Die Karten werden dann verbindlich an der Abendkasse hinterlegt (bitte Ausweis mitbringen). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren