Obereschenbach
Soziales

Kita sucht einen neuen Namen

"Eine gute Sache verdient einen guten Namen!" Darum rufen der Trägerverein, der Elternbeirat, die pädagogischen Fachkräfte und natürlich die Kinder der Kindertagesstätte St. Georg Obereschenbach alle ...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Eine gute Sache verdient einen guten Namen!" Darum rufen der Trägerverein, der Elternbeirat, die pädagogischen Fachkräfte und natürlich die Kinder der Kindertagesstätte St. Georg Obereschenbach alle kreativen Menschen in Hammelburg und Umgebung auf: "Schicken Sie uns Ihre Namensvorschläge!". Weiter heißt es: "Fantasie und Originalität sind gefragt. Unser Bild vom Kind ist geprägt vom Verständnis Maria Montessoris und zieht sich durch den gesamten Alltag der Kindertagesstätte. Dazu gehört, dass Umweltschutz und Nachhaltigkeit in sämtlichen Aspekten des Kita-Lebens erfahrbar werden.

Der neue Name kann solche wichtigen Merkmale berücksichtigen, zum Beispiel den ausgeprägten Naturbezug im pädagogischen Konzept (im Internet: www.kiga-obereschenbach.de), muss aber nicht."

Vorschläge für den neuen Namen nimmt die Kita bis Freitag, 20. Dezember, 12 Uhr, bevorzugt per E-Mail entgegen: kiga-obereschenbach@gmx.de. Die Person, deren Vorschlag das Rennen macht, darf sich zur Erntezeit auf einen Korb mit selbst gezogenem Gemüse aus dem Beet der Kita freuen. Denn in Zusammenarbeit mit dem Ackerdemia e.V. wird die Kita 2020 offiziell den Titel "Acker-KiTa" erhalten, teilt die Kita mit. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren