Altenkunstadt
veranstaltungen

Kirchliches Leben

Wichtige Veranstaltungen stehen in der katholischen Pfarrgemeinde Altenkunstadt auf dem Programm. Los geht's am Mittwoch, 13. März, mit dem Eröffnungsabend für die "Ökumenischen Exerzitien im Alltag" ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wichtige Veranstaltungen stehen in der katholischen Pfarrgemeinde Altenkunstadt auf dem Programm. Los geht's am Mittwoch, 13. März, mit dem Eröffnungsabend für die "Ökumenischen Exerzitien im Alltag" , zu denen die evangelisch-lutherischen und katholischen Kirchengemeinden Altenkunstadt, Burgkunstadt, Mainroth, Kirchlein und Maineck in der Fastenzeit einladen. Beginn ist um 20 Uhr im evangelischen Kreuzberg-Gemeindezentrum in Altenkunstadt. Die Veranstaltungsreihe, die sich über fünf Wochen erstreckt, steht unter dem Thema "Vernetzt und verbunden". Gestaltet wird sie von Pfarrer Gottfried Krauß und Diakon Herbert Mayer. Anmeldungen nehmen die evangelischen und katholischen Pfarrämter in Burgkunstadt, Altenkunstadt und Mainroth entgegen. Während der Fastenzeit finden in den zur Pfarrei gehörenden Gotteshäusern wöchentliche Kreuzweg-Andachten statt, und zwar in der Ortskirche "Heilige Familie" in Baiersdorf freitags um 19 Uhr, in der Heilig-Kreuz-Kapelle in Burkheim sonntags um 13.30 Uhr und in der St. Georgskirche in Pfaffendorf jeden Dienstag um 19 Uhr. In Woffendorf wird der Kreuzweg freitags um 19 Uhr gebetet, in der Ortskapelle "Mariä Namen" in Zeublitz jeweils am Sonntag um 13.30 Uhr. Mitglieder des katholischen "Männervereins Casino" gestalten am Sonntag, 10. März, um 17.30 Uhr in der Altenkunstadter Pfarrkirche "Mariä Geburt" eine Kreuzwegandacht. Für die Ministranten der Pfarrei findet am Samstag, 23. März, ein Ausflug nach Bamberg statt. Geplant sind eine Führung im Dom und ein Bummel durch die Innenstadt. Auch die Eltern, Großeltern und Geschwister der jungen Messdiener sind dazu willkommen. Anmeldungen nehmen Pastoralreferentin Birgit Janson, E-Mail: birgit.janson@erzbistum-bamberg.de, und das katholische Pfarrbüro entgegen. Der Jahresausflug des katholischen "Männervereins Casino" führt am Samstag, 18. Mai, nach Pilsen in Tschechien. Vorgesehen sind ein Gottesdienst mit Präses Pater Rufus Witt sowie ein etwa eineinhalbstündiger Rundgang durch die historische Altstadt mit einem deutschsprachigen Touristenführer. Wer mit "Casino" nach Tschechien fahren möchte, meldet sich möglichst bald bei Hans-Ludwig Schnapp, Telefon 09572/2404 oder E-Mail: Hans-Ludwig.Schnapp@t-online.de.

Nach Polen, der Heimat der Altenkunstadter Franziskaner-Patres, führt die sechstägige Pfarrfahrt der katholischen Kirchengemeinde vom 9. bis 14. September. Die Reisegruppe besucht Posen, Marienburg, Danzig, das Kaschubenland mit der Halbinsel Hel sowie die Kleinstadt Pelplin. Ein Informationsabend zur Polenreise findet am Samstag, 30. März, im Anschluss an den Vorabendgottesdienst gegen 19 Uhr im Jugendheim "Villa" statt. Wer schon jetzt Näheres über die Reise erfahren oder sich anmelden möchte, wendet sich an das katholische Pfarrbüro Altenkunstadt, Telefon 09572/1693, oder direkt an Pater Kosma Rejmer (09572/3863670). bkl

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren