Mainleus
Buchpräsentation

Kirchleuser Dorfchronik wird vorgestellt

Dieter Fischer stellt am Sonntag, 22. Juli, nach dem Festgottesdienst des Kirchleuser Dorffestes ab 11 Uhr sein neues Buch "Kirchleus 1148 - 2017, Bilder-Chronik Band 2" vor im Beisein von Ortspfarrer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Dieter Fischer hat insgesamt 5000 Stunden Arbeit in die Erstellung der Kirchleuser Dorfchronik investiert. Am 22. Juli stellt er sie vor.  Foto: p
Dieter Fischer hat insgesamt 5000 Stunden Arbeit in die Erstellung der Kirchleuser Dorfchronik investiert. Am 22. Juli stellt er sie vor. Foto: p
Dieter Fischer stellt am Sonntag, 22. Juli, nach dem Festgottesdienst des Kirchleuser Dorffestes ab 11 Uhr sein neues Buch "Kirchleus 1148 - 2017, Bilder-Chronik Band 2" vor im Beisein von Ortspfarrer Christian Schmidt und Ortssprecher Richard Ströbel. Am Nachmittag werden Oberbürgermeister Henry Schramm sowie ein Vertreter des Landrats Klaus Peter Söller nochmals diese Chronik würdigen.
Der Band 1 der Bilder-Chronik wurde kurz vor Weihnachten 2017 veröffentlicht. In diesen Kapiteln wurden Geschichte, Luftbilder, Häuser und Infrastruktur auf 272 Seiten mit über 1230 Bildern beleuchtet.
Im Band 2 geht es mit den Kapiteln "Kirche, Landwirtschaft, Handwerk - Handel - Gewerbe allgemein, Vereine, Feste und Brauchtum" weiter. Zum Abschluss folgt noch das Kapitel "Ein Streifzug durch die Geschichte". Das Buch hat wiederum 272 Seiten, die mit 1470 Bildern die Geschichte des Dorfes und der Pfarrei Kirchleus zeigen.
In Artikeln und Unterartikeln ist die Geschichte des Dorfes, auch aller Vereine und der Pfarrei, sehr deutlich beschrieben und mit Bildern aus den letzten 100 Jahren ausgestaltet. Dieter Fischer hat alle verfügbaren Fotos aus vergangener Zeit, von Kirchleusern (auch von ehemaligen und Nachkommen aus nah und fern) und Vereinsmitgliedern ausgeliehen. Die Fotos wurden digitalisiert und bearbeitet sowie jetzt in den beiden Büchern archiviert.
Sowohl bei Band 1 und jetzt bei Band 2 werden die Druckkosten durch Spenden- und Sponsorengelder unterstützt. Die Herstellungskosten trägt der Autor Dieter Fischer selbst. Dieter Fischer hat die gesamte Chronik in über 5000 Arbeitsstunden unentgeltlich für sein ehemaliges Heimatdorf Kirchleus erstellt.
Mitherausgeber der Bilder-Chronik ist die Dorfgemeinschaft Kirchleus, vertreten durch die "IG Dorfhalle Kirchleus" unter ihrem Vorsitzenden Richard Ströbel. Das bedeutet, alle Vereine, einschließlich der Kirche mit ihren kirchlichen Vereinen - vertreten durch den Ortspfarrer Christian Schmidt - sind dabei.


Bezugsquellen

Der zweite Chronikband kostet 26 Euro. Er ist erhältlich beim Pfarramt Kirchleus, Kirchleus 35, Tel. 09221/ 81266; bei Marianne Limmer, Kirchleus 42, Tel. 09221/ 81281; Renate Glaser, Lösau, Tel. 09221/ 83480; Lieselotte Sachs, Gössersdorf 39, Tel. 09223/ 1266; sowie beim Autor Dieter Fischer, Peter-Kramer-Straße 3, 95500 Heinersreuth, Tel. 0921/48 01 48 oder E-Mail an fischdi46@aol.com.
Am Sonntag, 22. Juli, können beide Bände des Buchs auf dem Festplatz oder auch in der Dorfhalle Kirchleus erworben werden. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren