vorbereitung

Kirchenchor plant ein weltliches Konzert

Seit über 30 Jahren gibt es in Königsberg den ökumenischen Kirchenchor. Der Chor hat sich aber nicht nur der Kirchenmusik verschrieben; er bietet immer wieder auch einen Konzertabend mit weltlichen Li...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der ökumenische Kirchenchor Königsberg mit Dirigentin Kerstin Wrzosok (Zweite von rechts, vorne) singt am 27. Juli in der Marienkirche ein weltliches Konzert unter dem Motto "S(w)inging together".  Foto: sn
Der ökumenische Kirchenchor Königsberg mit Dirigentin Kerstin Wrzosok (Zweite von rechts, vorne) singt am 27. Juli in der Marienkirche ein weltliches Konzert unter dem Motto "S(w)inging together". Foto: sn

Seit über 30 Jahren gibt es in Königsberg den ökumenischen Kirchenchor. Der Chor hat sich aber nicht nur der Kirchenmusik verschrieben; er bietet immer wieder auch einen Konzertabend mit weltlichen Liedern an. So lädt er schon jetzt für den Samstag, 27. Juli, um 19 Uhr in die Marienkirche in Königsberg zu einem Chorkonzert unter dem Motto "S(w)inging together" ein.

Zu hören ist dann eine Mischung aus weltlichen und geistlichen Chorstücken aus verschiedenen Epochen. Auch Balladen, Gospels und Abendlieder werden gesungen.

Zur Vorbereitung auf das Konzert verbrachte der Chor ein Probenwochenende in der Fränkischen Schweiz. Dort war er bereits zum zwölften Mal Gast in einem Landhaus, wo unter der Leitung von Dirigentin Kerstin Wrzosok in intensiven Übungseinheiten neue Stücke einstudiert wurden und bekannten Liedern Schliff verliehen wurde.

Wenn Männer und Frauen Lust haben, im ökumenischen Kirchenchor mitzusingen, können sie einfach bei einer Singstunde vorbeikommen. Interessierte können für das Konzert jetzt noch einsteigen. Die Singstunden sind immer am Dienstag um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrsaal (Salzmarkt) in Königsberg. Ansprechpartnerin ist Kerstin Wrzosok. sn



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren