Weißenohe

Kirche St. Bonifatius in Weißenohe feierlich illuminiert

Der Landfrauenchor des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) unter der Leitung von Irmgard Reck hat in der Kirche St. Bonifatius in Weißenohe eine Taizéandacht gefeiert. Die Kirche war mit 300 Kerzen feie...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Landfrauenchor des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) unter der Leitung von Irmgard Reck hat in der Kirche St. Bonifatius in Weißenohe eine Taizéandacht gefeiert. Die Kirche war mit 300 Kerzen feierlich illuminiert. Musikalisch umrahmt wurde die Andacht von Reck am Klavier, von ihrer Schwester mit Mann, dem Ehepaar Scharnagl aus dem Odenwald, und ihrem Bruder H. Stadter aus Bad Windsheim mit ihren Streichinstrumenten. Die geistliche Begleitung übernahmen Pfarrer Andreas Hornung, Hausherr der Kirche St. Bonifatius, und Pfarrer David Vogt von der evangelischen Kirchengemeinde Gräfenberg. Die Gebete und Fürbitten trugen Sängerinnen des Landfrauenchors vor. Die Lieder waren Gesänge aus Taizé wie "Laudate omnes gentes" oder "O Lord hear my pray'r". Die Kirche war vollbesetzt und die Teilnehmer waren erfüllt von der Ruhe und Atmosphäre, welche die Andacht ausstrahlte. Foto: Barbara Otzmann

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren