Kirchaich

Kirchaich eröffnet die Hallenrunde

Kirchaich — Der TSV Kirchaich eröffnet im Jahr 2015 wieder die Hallenturniersaison der Fußballer in Oberaurach. Das traditionelle Turnier der Steigerwälder findet am 3. und 4. Janu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kirchaich — Der TSV Kirchaich eröffnet im Jahr 2015 wieder die Hallenturniersaison der Fußballer in Oberaurach. Das traditionelle Turnier der Steigerwälder findet am 3. und 4. Januar im Oberaurachzentrum in Trossenfurt statt.
Das Spektakel beginnt am Samstag, 3. Januar, um 10 Uhr mit einem Turnier für U7-Mannschaften (G-Schüler). Folgende Mannschaften haben ihre Teilnahme zugesagt: DJK/SV Sambach, SV Ebelsbach, TSV Burgebrach, TV Haßfurt und der gastgebende TSV Kirchaich. Um 12.30 Uhr schließen sich die F-Schüler (U9) mit folgenden Teams an: SV Dörfleins, FC Neubrunn, SG Eltmann, SC Stettfeld und TSV Kirchaich.
Bereits um 15 Uhr geht es dann mit den U15-Junioren (C-Jugend) weiter. Nachfolgende Vereine stellen bei diesem Wettbewerb eine Mannschaft: Gruppe A: SG Krum/Zeil, JFG Haßfurter Maintal II, JFG Main-Aurachtal II Gruppe B: SV Rapid Ebelsbach, JFG Maintal Oberhaid II, TSV Kirchaich.

Reserven beenden Programm

Die Reserve-Mannschaften beschließen ab 18 Uhr den ersten Tag. Die teilnehmenden Teams messen sich hierbei ebenfalls in zwei Gruppen. Gruppe A: DJK Ampferbach, TSV Knetzgau, SG Eltmann, FC Viereth, SC Kemmern Gruppe B: SC Stettfeld, SpVgg Roßstadt, SC Trossenfurt-Tretzendorf, SV Walsdorf, TSV Kirchaich.
Das Programm am Sonntag, 4. Januar 2015, beginnt bereits vormittags um 11 Uhr mit Teams der U17-Junioren (B-Jugend). Bei diesem Turnier spielen, Gruppe A: JFG Bamberg Süd 2, SV Sambach, JFG Main-Aurachtal, SG Kirchaich/Fatschbrunn Gruppe B: JFG Rauhe Ebrach Frensdorf, JFG Steigerwald 2, JFG Baunachtal, FC Sand.

Zehn Teams bei den "Ersten"

Ab 15 Uhr stehen dann die Ersten Mannschaften auf dem Feld. In der Gruppe A versuchen SC Geusfeld, SG DJK Fürnbach/TSV Dankenfeld, FC Nassach, TSG 05 Bamberg und TSV Kirchaich, ins Halbfinale zu kommen, in der Gruppe B sind VfR Hermannsberg-Breitbrunn, FC Viereth, SV Neuschleichach, SC Trossenfurt-Tretzendorf und RSC Oberhaid dabei.

Aus dem Nachbarkreis

Aufgrund der Grenzlage Kirchaichs zwischen den Fußballkreisen Bamberg und Schweinfurit sind bei allen Turnieren wieder viele Mannschaften aus dem benachbarten Landkreis Bamberg zu Gast. Die Siegerehrungen erfolgen immer unmittelbar nach Beendigung der jeweiligen Runde. Der Turniermodus richtet sich nach den alten Hallenregeln (kein Futsal). Enden Finalspiele nach der regulären Spielzeit unentschieden, gibt es sofort im Anschluss ein Siebenmeterschießen.

Zahlreiche Zuschauer erwartet

Die Verantwortlichen des Gastgebers TSV Kirchaich wünschen sich für diese Hallenturniere faire, verletzungsfreie und vor allem spannende Begegnungen und erwarten an beiden Tagen zahlreiche Hallenfußballfans. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren