Hallstadt

Kinder trommeln auch nach Fußball-WM

Hallstadt — 1800 WM-Trommeln im Wert von 14 000 Euro sind in und um Bamberg verteilt worden. Das Trommelset ‚Combinho‘ erweist sich dabei als Instrument, das auch nach dem WM-Sieg ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Noch sind die Trommeln gut verpackt, aber das wird sich im nächsten Moment ändern.  Foto: mg
Noch sind die Trommeln gut verpackt, aber das wird sich im nächsten Moment ändern. Foto: mg
Hallstadt — 1800 WM-Trommeln im Wert von 14 000 Euro sind in und um Bamberg verteilt worden. Das Trommelset ‚Combinho‘ erweist sich dabei als Instrument, das auch nach dem WM-Sieg eine sinnvolle Verwendung findet. Vom Kindergarten bis zur Offenen Ganztagsschule - Buben und Mädchen aus 30 Kinder- und Jugendeinrichtungen in Bamberg und im Landkreis sind jetzt stolze Besitzer des Rhythmusinstrumentes.
Media-Markt-Geschäftsführer Werner Bschorr hat schon in der Vergangenheit sich regelmäßig für soziale Einrichtungen engagiert. Mit dem Jugendhilfeträger Iso - Innovative Sozialarbeit hat er einen Partner gefunden, der seine Ideen unterstützt und bei ihrer Umsetzung hilft. Diesmal waren es die WM-Trommeln, die beide Einrichtungen nutzbringend Kindern und Jugendlichen zukommen ließen. Die Initiatoren freuen sich, dass das Instrument dadurch eine Art Langlebigkeit erhalten hat. In den Kindergärten wirkt es als "Trommelfeuer" immer mal wieder zwischendurch zum Austoben. Die Schulen setzen es sogar für den Musikunterricht ein. Lena (7) aus der Wunderburgschule freut sich schon auf ihr nächstes Schuljahr. Denn in der zweiten Klasse wird sie die Carl-Orff-AG besuchen - und dort wird ab jetzt kräftig getrommelt. red




Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren