Zeil am Main
Workshops

Kinder tanzen und singen wie anno dazumal

Wie man früher getanzt und gesungen hat, das kann man am historischen Festwochenende in Zeil erleben. In drei verschiedenen Workshops können Kinder allein oder zusammen mit ihren Eltern oder Großelter...
Artikel drucken Artikel einbetten
Anlässlich der 1000-Jahr-Feierlichkeiten treten die Kinder der Singschule in den Haßbergtrachten auf. Foto: Archiv/Ralf Naumann
Anlässlich der 1000-Jahr-Feierlichkeiten treten die Kinder der Singschule in den Haßbergtrachten auf. Foto: Archiv/Ralf Naumann
Wie man früher getanzt und gesungen hat, das kann man am historischen Festwochenende in Zeil erleben. In drei verschiedenen Workshops können Kinder allein oder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern unter Anleitung von Singschullehrerin Monika Schraut musizieren.
Den Anfang machen um 14 Uhr Lieder und Tänze für Ritter und Burgfräulein. Es gibt sogar eine Verkleidungsecke, damit sich die adeligen Damen und Herren zum Tanz entsprechend einkleiden können, wie die Singschule mitteilte. Um 15 Uhr schließt sich ein Musikgarten für die Kleinsten an. Kinder von ungefähr ein bis drei Jahren singen Kinderlieder, Kniereiter und Tänze wie anno dazumal.
Um 16 Uhr geht es fränkisch weiter: Dann zeigen sich die Chorkinder der Singschule in der fränkischen Tracht des Haßbergvereins und singen mit den Besuchern fränkische Lieder, und natürlich darf auch ein Volkstanz nicht fehlen.
Jeder Workshop dauert etwa 45 Minuten und findet im Untergeschoss des Rudolf-Winkler-Hauses statt. Das Programm wird am Samstag, 23. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, zu den selben Zeiten angeboten.  Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Informationen zu den verschiedenen Workshops gibt es in der Singschule unter der Telefonnummer 09524/3000463 oder im Netz unter www.Singschule-Monika-Schraut.de. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren