Dietersdorf

Kinder spenden für kranke Altersgenossen

Inzwischen schon zum sechsten Mal fand im August des vergangenen Jahres das große Kinderfest in Dietersdorf statt. Wie die Veranstalter in einem Bericht schreiben, sei das Fest für...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinderturnkinder der SpVgg Dietersdorf bei der Spendenübergabe mit (von links) Maximilian Neeb, Vorsitzender der SpVgg, Petra und Hartmut Bohl, Vorsitzende der Kinderkrebsstiftung sowie den beiden Organisatorinnen des Kinderfestes Melanie Koch und Sandra Fischer.  Foto: privat
Die Kinderturnkinder der SpVgg Dietersdorf bei der Spendenübergabe mit (von links) Maximilian Neeb, Vorsitzender der SpVgg, Petra und Hartmut Bohl, Vorsitzende der Kinderkrebsstiftung sowie den beiden Organisatorinnen des Kinderfestes Melanie Koch und Sandra Fischer. Foto: privat
Inzwischen schon zum sechsten Mal fand im August des vergangenen Jahres das große Kinderfest in Dietersdorf statt. Wie die Veranstalter in einem Bericht schreiben, sei das Fest für einen guten Zweck bei sehr gutem Wetter und jeder Menge Besuchern das bisher erfolgreichste Kinderfest der Kinderturngruppe der SpVgg Dietersdorf gewesen.
Auf dem gesamten Sportgelände der SpVgg Dietersdorf wurden an zwölf verschiedenen Spielstationen unterschiedliche Attraktionen wie Ponyreiten, Hüpfburg, Fußballstation, Kinderschminken und mehr geboten.
Als großer "Renner" bei den Kindern hätten sich die Rollkistenbahn sowie die Popcornstation erwiesen. Beide Sachen waren neu beim Kinderfest und wurden von der Firma Möbel Wendler aus Dietersdorf organisiert und spendiert.
Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten wieder tolle Tanzgruppen, die ebenfalls den guten Zweck des Kinderfestes unterstützten. "Ein großes Dankeschön ergeht an die Tanzteufel Weitramsdorf, die Kinder-Hip-Hop-Gruppe Gemünda, die Sambasticos der Wefa Ahorn, das Kinder-Tanzpaar Ronja & Yule von der TVC Trappstadt sowie die Vereinstanzgruppen Flying Feets und Sweet Lollipops und natürlich an die Kinderturngruppe der SpVgg Dietersdorf", schreibt Kinderfest-Organisatorin Melanie Koch in dem Pressebericht.
Dank der vielen Sponsoren sei es wieder möglich gewesen, den Kindern eine Mega-Tombola zu bieten. Der Erlös dieser Verlosung sowie das Geld aus den Sammeldosen ging wie in den vergangenen Jahren wieder an die Kinderkrebsstiftung Coburg, welche der Kinderturngruppe Dietersdorf sehr am Herzen liege. Zum Jahresschluss bei der SpVgg Dietersdorf wurde auch die Spendenübergabe des Erlöses an die Vorsitzenden der Kinderkrebsstiftung Coburg vorgenommen. Die Organisatoren des Kinderfestes, Melanie Koch und Sandra Fischer, überreichten mit den Turnkindern einen Scheck über 860 Euro an die Stiftung krebskranker Kinder Coburg. red



Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren