Haßfurt

Kinder singen für den Klimaschutz

Die Haßfurter Grundschule führte das Klima-Musical "Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" in der vollen Stadthalle in Haßfurt auf. Singend und spielend setzten sich die Buben und Mädchen für den ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Haßfurter Grundschule führte das Klima-Musical "Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" in der vollen Stadthalle in Haßfurt auf. Singend und spielend setzten sich die Buben und Mädchen für den Klimaschutz ein. Am Nordpol und am Südpol leben der Eisbär Lothar und der Pinguin Dr. Ping. Als ihre Schollen immer kleiner werden, beschließen sie, zu den Menschen zu gehen und ihnen klar zu machen, dass es so nicht weitergehen kann. In der Stadt treffen sie auf die Kinder Paul und Paula. Auch in deren Wohnung treiben die Stromfresser Ampere, Volt und Watt ihr Unwesen. Dass das Klima darunter leidet, ist den Stromfressern egal. Der Eisbär, Dr. Ping und die Kinder kommen den Dreien auf die Schliche und stellen ihnen eine Falle. Können sie es mit ihren Freunden schaffen, die bösen Stromfresser zu besiegen? Die Zuschauerkinder erhalten vom Eisbären Lothar und Pinguin Dr. Ping ihre persönliche "Lizenz zum Ausschalten", um beim Klimaschutz mitzuhelfen. Foto: René Ruprecht

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren