Dobenreuth

Kinder schmücken Baum

Für die Dobenreuther Kirchweih am kommenden Wochenende sind schon die Allerjüngsten aktiv. Das "Betz'naustanzen" der Großen fällt allerdings aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Allerjüngsten stellten bunte Fähnchen für ihren Kinder-Kirchweihbaum her.  Foto: Markus Hahn
Die Allerjüngsten stellten bunte Fähnchen für ihren Kinder-Kirchweihbaum her. Foto: Markus Hahn

In Dobenreuth weiß man, wie gefeiert wird. Dafür ist das kleine Dorf nicht nur wegen seines umfangreichen Faschingsprogramms weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Der erste Sonntag im September ist Kirchweihsonntag in Dobenreuth, und die Gestaltung des Programms übernehmen - genau wie im Fasching - nicht nur alte Hasen.

Die Allerjüngsten bereiteten bereits ihren "Kerwasbaam" vor und stellten dafür gemeinsam bunte Fähnchen her. Michael Hofmann, ein langjähriger Kirchweihbursche, organisierte die Vorbereitungen zum Kinder-Kirchweihbaum und stellt fest: "Dass ausschließlich ,Madla' zu den Vorbereitungen gekommen sind, liegt einfach daran, dass in der Altersgruppe der Allerjüngsten kaum Buben da sind." Am Samstag, 1. September, um 16 Uhr stellen die kleinsten Dobenreuther ihren Kinderkirchweihbaum am Gemeinschaftshaus auf. Umrahmt wird das Ereignis durch Musik der "Pinzberger Haderlumpen".

Zum Auftakt der "Dobenreuther Heckenkerwa" am Freitag, 31. August, rockt die Gruppe "Smash" ab 21 Uhr. Auch für die Folgetage wurde ein abwechslungsreiches Programm organisiert: Am Samstag unterhalten die "Pinzberger Haderlumpen" ab 19 Uhr mit Stimmungs- und Tanzmusik. Am Kirchweih-Sonntag spielt ab 17 Uhr der Musikverein Pinzberg auf. Traditionell übernimmt die Blaskapelle Poxdorf mit fast 20 Musikern auf der Bühne den Ausklang am Kirchweih-Montag, 3. September, ab 18.30 Uhr.

Auf die Besucher warten an allen Kirchweihtagen warme Speisen. Auch ein Schaustellerbetrieb hat sein Kommen angekündigt.

Das traditionelle "Betz'naustanzen" wird heuer in Dobenreuth aber nicht zu sehen sein. Zu viele der bislang aktiven Kirchweihburschen und -mädchen haben Dobenreuth aufgrund von Ausbildung, Beruf oder Partnerschaft verlassen. Aber in ein paar Jahren könnte auch da wieder was gehen: Zumindest Mädchen gibt es viele in Dobenreuth. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren