Bad Staffelstein
staffelstein.inFranken.de 

Kinder sagen Erzieherinnen Dank und adieu

Im Familiengottesdienst in der Pfarrkirche St. Kilian gab es eine Ehrung und eine Verabschiedung. Beides betraf die Kindertagesstätte St. Anna in Bad Staffelstein. Erzieherin Evi Kempf wurde in den Ru...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erzieherin Bettina Münchenbach erhielt für ihre 25-jährige Tätigkeit in der Kindertagesstätte St. Anna von Pfarrer Georg Birkel eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht.  Foto: Thomas Hümmer
Erzieherin Bettina Münchenbach erhielt für ihre 25-jährige Tätigkeit in der Kindertagesstätte St. Anna von Pfarrer Georg Birkel eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht. Foto: Thomas Hümmer

Im Familiengottesdienst in der Pfarrkirche St. Kilian gab es eine Ehrung und eine Verabschiedung. Beides betraf die Kindertagesstätte St. Anna in Bad Staffelstein. Erzieherin Evi Kempf wurde in den Ruhestand verabschiedet und Erzieherin Bettina Münchenbach für 25 Jahre Tätigkeit geehrt.

Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Lichter verlöschen - ein Licht strahlt auf". Viele Kindergartenkinder waren gekommen, um den ersten Advent mitzufeiern und ihre Erzieherin zu verabschieden. Vier Erzieherinnen, darunter auch Evi Kempf, begleiteten den Gottesdienst mit Gitarrenspiel und Gesang, während Kinder die Lieder mit Xylophon-Spiel untermalten. Pfarrer Georg Birkel dankte Münchenbach für ihre Tätigkeit in der St.-Anna-Kindertagesstätte und überreichte einen Blumenstrauß und eine Urkunde des Freistaats Bayern.

Für die Verabschiedung von Evi Kempf hatte sich die Kindergartenleitung um Sabine Kotschenreuther und Margarete Stich etwas Besonderes einfallen lassen. Die Kindergartenkinder überreichten der scheidenden Erzieherin Symbole wie einen Luftballon eine Wolke oder ein Herz. Sichtlich gerührt nahm Kempf die symbolischen Glückwünsche der Kinder entgegen.

Sabine Kotschenreuther von der Kindergartenleitung bedankte sich bei ihrer Kollegin für viele Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit. Ihr Dank galt auch für den Aufbau der Kinderkrippe, die Kempf 2011 einrichtete. Pfarrer Birkel, Kirchenpfleger Peter Würker und der Elternbeirat bedankten sich bei Evi Kempf für ihre Arbeit. thü

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren