Coburg
coburg.inFranken.de 

Kinder lernen programmieren

"Das sieht ja aus wie ein Seestern, das ist doch kein Computer", lautete die erste Reaktion der Schüler der vierten Klasse der Melchior-Frank-Schule. Die Rede ist von Calliope, dem Minicomputer, den S...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Das sieht ja aus wie ein Seestern, das ist doch kein Computer", lautete die erste Reaktion der Schüler der vierten Klasse der Melchior-Frank-Schule. Die Rede ist von Calliope, dem Minicomputer, den Schüler des Gymnasiums Casimirianum zur Meet-and-Code-Woche dabeihatten. Ziel von Meet and Code ist es, Kinder und Jugendliche ab acht Jahren an die Welt der Technik und des Programmierens heranzuführen. Gleichzeitig sollen sie durch das Erforschen von Ideen und die kreative Auseinandersetzung mit Coding die digitalen Fähigkeiten entwickeln, die sie in unserer heutigen Welt benötigen.

Franziska, Moritz und Linus vom Casimirianum besuchten eine Woche lang den Nachmittagsunterricht der 4. Klasse in der Ganztagsschule. Die einfachen Minicomputer Calliope erleichtern den Einstieg ins Programmieren. So war nicht verwunderlich, dass sehr schnell kleine Klaviere und ein digitaler Zufallsgenerator entstanden sind. Klassenlehrer Bernhard Maisch war ebenfalls begeistert von dem Projekt, das der TV 48 Coburg als neuer Träger der Mittagsbetreuung und der Ganztagschule an der Melchior-Franck-Schule ins Leben gerufen hat. Weitere Informationen dazu findet man unter www.tv1848coburg.de. ahe

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren