Bad Kissingen

Kettenreaktion am Ostring

Eine regelrechte Kettenreaktion hat ein 69-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag auf dem Ostring ausgelöst. Er erkannte die sich vor ihm bildende Fahrzeugschlange zu spät und konnte auch durch ein...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine regelrechte Kettenreaktion hat ein 69-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag auf dem Ostring ausgelöst. Er erkannte die sich vor ihm bildende Fahrzeugschlange zu spät und konnte auch durch eine Vollbremsung den Zusammenstoß mit der vor ihm fahrenden jungen Mutter mit Säugling nicht verhindern. Deren Pkw wurde auf den nächsten Pkw aufgeschoben, der wiederum auf den vor ihm stehenden Pkw prallte. Der Säugling wurde nicht verletzt, die junge Mutter und der Unfallverursacher klagten allerdings über Nackenschmerzen. Es entstand insgesamt 10 000 Euro Schaden. pol



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren