Laden...
Höchstadt a. d. Aisch
Lichtmess

Kerzenweihe vor der Kirche

Am Sonntag, 2. Februar, beginnt um 17 Uhr mit der Kerzenweihe auf dem Kirchplatz vor dem Ölberg in Höchstadt der Festgottesdienst zum Lichtmesstag. Ebenso findet eine Lichterprozession in der dunklen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Sonntag, 2. Februar, beginnt um 17 Uhr mit der Kerzenweihe auf dem Kirchplatz vor dem Ölberg in Höchstadt der Festgottesdienst zum Lichtmesstag. Ebenso findet eine Lichterprozession in der dunklen Stadtpfarrkirche statt, wo nochmals die Kerzenbeleuchtung der Christbäume brennen wird. Kerzen werden vor der Kirche zum Verkauf angeboten. Nach jüdischer Tradition wurde 40 Tage nach der Erstgeburt eines männlichen Nachkommen das neu geborene Kind im Tempel Gott geweiht. Nach biblischer Überlieferung vollzogen diese religiöse Gewohnheit Maria und Josef auch mit Jesus. Bis heute wird 40 Tage nach Weihnachten an diese Begebenheit erinnert. Im Anschluss erteilen die Geistlichen auch den Blasiussegen. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.