Laden...
Vierzehnheiligen

Keine Gottesdienste an Sonntagen mehr

Die Franziskaner von Vierzehnheiligen teilen mit, dass bis auf weiteres an den Sonntagen keine Gottesdienste mehr in der Basilika stattfinden. Abgesagt wird auch die Fastenpredigt und das Fränkische P...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Franziskaner von Vierzehnheiligen teilen mit, dass bis auf weiteres an den Sonntagen keine Gottesdienste mehr in der Basilika stattfinden. Abgesagt wird auch die Fastenpredigt und das Fränkische Passionssingen. Die Gottesdienste an den Werktagen um 8 und 9 Uhr werden gehalten, es besteht auch weiterhin 15 Minuten vorher Beichtgelegenheit. Auch die wöchentliche Beichtgelegenheit am Samstag von 14 bis 16 Uhr in der Beichtkapelle des Klosters findet nach jetzigem Stand statt. Abgesagt werden für unbestimmte Zeit aber alle Führungen in der Basilika, auch die wöchentliche Führung dienstags um 14.30 Uhr. Die Basilika ist weiterhin täglich von 7.30 bis 17 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. Die Franziskaner weisen darauf hin, dass Mundkommunion nicht mehr möglich ist und bitten außerdem, die Hygienevorschriften gewissenhaft zu beachten.