Kronach
Info-Veranstaltung

Keine Chance gegen den Borkenkäfer?

In diesem Jahr droht vom Borkenkäfer bekanntlich besondere Gefahr: Der Buchdrucker ist in seinem Vermehrungszyklus circa drei Wochen früher dran als sonst. Aber wie erkennt man den Umfang eines Käferb...
Artikel drucken Artikel einbetten

In diesem Jahr droht vom Borkenkäfer bekanntlich besondere Gefahr: Der Buchdrucker ist in seinem Vermehrungszyklus circa drei Wochen früher dran als sonst. Aber wie erkennt man den Umfang eines Käferbefalls im eigenen Wald rechtzeitig und schätzt ihn richtig ein? Was kann man als Waldbesitzer selbst tun um den Schädling zu bekämpfen oder gar vorzubeugen?

Markus Fröba, stellvertretender Geschäftsführer der Waldbesitzervereinigung Rennsteig, lädt zusammen mit Martin Körlin (Aelf) alle Waldbesitzer zu einer Exkursionsveranstaltung am Donnerstag, 4. Juli, ein. Hier sollen an einer Beispielfläche die wichtigsten Erkennungsmerkmale, mögliche Ursachen und das weitere Vorgehen erläutert werden. Als Gast wird Christian Goldammer, Revierleiter der bayerischen Staatsforsten vom Forstbetrieb Rothenkirchen, mit Tipps bereitstehen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Frankenwaldhütte am Rennsteig/Schildwiese, Abzweig Ebersdorf. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren